Revisionspflicht und Voraussetzungen

Keine Revision

Voraussetzungen im Berichtsjahr:
  • Nicht mehr als 10 Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt
  • Die Gesellschaft ist nur zu einer eingeschränkten Revision verpflichtet
  • und
  • Opting-out: Alle Aktionäre oder Gesellschafter haben den Verzicht auf Revision erklärt

  • Einzelfirmen und Personengesellschaften (Kollektiv- und Kommanditgesellschaften) sind nicht zur Prüfung durch eine externe Revisionsstelle verpflichtet

  • Stiftungen die in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren eine Bilanzsumme von weniger als CHF 200'000 Franken aufweisen, können auf Gesuch von der Revisionspflicht befreit werden.

Eingeschränkte Revision

Voraussetzungen im Berichtsjahr:
  • Mehr als 10 Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt
  • Voraussetzungen der ordentlichen Revision sind noch nicht erfüllt
  • oder
  • Opting-in: 1 Aktionär hat die eingeschränkte Revision verlangt

  • AG, GmbH, Genossenschaften und Stiftungen sind zur Wahl einer Revisionsstelle verpflichtet.

Ordentliche Revision

Voraussetzungen im Berichtsjahr:
2 der 3 Schwellenwerte sind im Berichtsjahr und im Vorjahr überschritten:
  • Umsatzerlös: CHF 40 Mio
    (Verein: CHF 20 Mio)
  • Bilanzsumme: CHF 20 Mio
    (Verein: CHF 10 Mio)
  • Vollzeitstellen im Jahres Ø: 250
    (Verein: 50)
  • oder
  • Die Gesellschaft ist zur Erstellung einer Konzernrechnung verpflichtet
  • oder
  • Die Gesellschaft ist börsennotiert oder hat ausstehende Anleihensobligationen
  • oder
  • Opting-up: Die Statuten/GV oder 10% der Aktionäre/Gesellschafter haben die ordentliche Revision verlangt

Vorteile der freiwilligen Revision


Bessere Kreditkonditionen

Weil die Revision der Jahresrechnung mehr Glaubwürdigkeit verleiht, werden Sie von den Banken bessere Konditionen für Krediten und Hypotheken erhalten.

Buchführung wird gestärkt

Eine saubere Buchführung ist Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Geschäft. Mit einer Revision können Fehlern erkannt und rechtzeitig korrigiert werden.

Mehr Glaubwürdigkeit und Sicherheit

Eine geprüfte Jahresrechnung weist gegenüber Aktionären, Lieferanten, Sozialversicherungen und Steuerbehörden ein grösseres Mass an Glaubwürdigkeit und Sicherheit auf.

Verbesserungspotenzialen werden erkannt

Revisoren sind in der Lage Verbesserungspotenziale in Ihrem Betrieb besser zu erkennen. Die Buchführung und das interne Kontrollsystem werden dadurch stark verbessert.

Ihre Vorteile mit blueAUDIT als Revisionsstelle


Experten mit Zulassung

Die Arbeit wird komplett von Experten mit Zulassung durchgeführt. Nicht von Assistenten à 250 Fr pro Stunde wie in der traditionellen Wirtschaftsprüfung üblich ist.

Klare und faire Kosten

Dank Automatisierung läuft die Prüfung schneller und ist 33% kostengünstiger für Sie. Der Stundensatz beträgt dazu nur 215 Fr.

Mehr als ein Bericht! KPIs und Analysen gratis dazu!

Von uns erhalten Sie dazu gratis Informationen über den finanziellen Zustand Ihrer Organisation mit KPIs und Analysen

Keine Offenlegung wegen Buchführung mehr

Weil wir nicht bei der Buchführung mitwirken und unabhängig sind, gibt es keine unnötige Offenlegungen in Ihren Bericht mehr.

Kein Preisaufschlag zwischen Januar bis März

Anders als in der traditionellen Wirtschaftsprüfung, verzichten wir bewusst auf Preisaufschläge in der Hochsaison (Januar bis März).

Revisionen mit genügend Zeit

Falls das Geschäftsjahr am 31.12 endet, kann die Revision bis am 30.06 erfolgen. Die Revisionsstelle kann jederzeit ausgewechselt werden. Extrakosten gibt es bei uns nicht!

Was bietet blueAUDIT für Sie?


Eingeschränkte Revision

1290 Fr.

Ordentliche Revision

3440 Fr.

Sacheinlageprüfung

400 Fr.

Review nach PS 910

1075 Fr.

Umwandlung

1075 Fr.

Kapitalerhöhung

1290 Fr.

Nachliberierung

1290 Fr.

Sonstige Services

215 Fr.

  • Revisionsstelle von mehr als 60 Unternehmen
  • Klare und faire Kosten
  • Revisionsexperten mit langjährigen Erfahrung
  • Solide Qualitätssicherung dank externen Nachschau